HörspielZur Recherche
Stefan WolfTKKG (13) Die Bettelmönche aus AtlantisEUROPA Logo! MC 74321 98971 4 (2003)
Illustration: Reiner Stolte
Katalognummer: 
Veröffentlichung: 10. November 2003 • Format: Musik-Cassette
Spielzeit: 
49:43 min.
Hörspiel
Die Bettelmönche aus Atlantis (Fassung von 2003)
Aufnahme: ca. 2003
Erstausgabe:
Stefan WolfTKKG (13) Die Bettelmönche aus AtlantisEUROPA Logo! MC 74321 98971 4 (2003)
Verlauf
Rollen und Darsteller

Die Besetzung ist in der Reihenfolge ihres Auftretens sortiert und wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Anmerkungen zu Eigenschreibweisen (Pseudonyme etc.) beziehen sich auf die Erstausgabe der Aufnahme.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

Erzähler
(1) Günther Dockerill
als Günter Dockerill
(1982, ca. 58‑jährig)
Studienrat Bäumler
(1) Günter Lüdke
nicht Ferdinand Dux
(1982, ca. 52‑jährig)
Schüler der Klasse 9b
(1, --) unbekannt
(1982)
Gaby Glockner, genannt Pfote
(1982, ca. 14‑jährig)
Willi Sauerlich, genannt Klößchen
(1982, ca. 13‑jährig)
Peter Carsten, genannt Tarzan
(1982, ca. 15‑jährig)
Karl Vierstein, genannt Computer
(1982, ca. 15‑jährig)
Roswitha von Mahrendorf
(1982, ca. 56‑jährig)
Polizist
(1982, ca. 44‑jährig)
Bettelmönch Argoub
(1) Paul Edwin Roth
unter Pseudonym „Dirk Meyer“
(1982, ca. 64‑jährig)
Bettelmönch Grombali
(1) Günter Lüdke
unter Pseudonym „Pietro Gandolfo“
(1982, ca. 52‑jährig)
Passant
(1982)
Wachtmeister bei der Buchhandlung
(1982, ca. 62‑jährig)
Herbert Widmann
(1982)
Bettelmönch Salwa
(1982, ca. 25‑jährig)
Bettelmönch Thibar
(1982)
Bettelmönch Jeli
(1982, ca. 44‑jährig)
Polizist
(ca. 83‑jährig)
Ralf Müller
(1982)
Katharina Müller, Ralfs Mutter
(1982, ca. 45‑jährig)
Kommissar Emil Glockner
(1982, ca. 54‑jährig)
Dr. Sebastian Reiss
(1982, ca. 53‑jährig)
Chedli Hamouda
(1) Ferdinand Dux
unter Pseudonym „Raimondo Ferro“
(1982, ca. 62‑jährig)
Mit (--) gekennzeichnete Darsteller/innen bzw. deren Rollen wurden auf der Veröffentlichung nicht namentlich erwähnt.
Die Sprachaufnahmen dieser Veröffentlichung enthalten wiederverwendetes Material aus einer früheren Produktion.
(1)