HörspielZur Recherche
Stefan WolfHallo, Tom, hier Locke (11) Die Bande des SchreckensEUROPA MC 515 311.5 (1985)
aus dem Hause Miller International Schallplatten GmbH
Hörspielbearbeitung: H. G. Francis • Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Phil Moss
Illustration: Reiner Stolte
Katalognummern: 
Veröffentlichung: ca. 1985 • Format: Musik-Cassette
Spielzeit: 
43:27 min.
Hörspiel
Die Bande des Schreckens
Vorlage: Stefan Wolf
Hörspielbearbeitung: H. G. Francis • Regie: Heikedine Körting
Produktion: Studio EUROPA • Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Aufnahme: ca. 1985
Rollen und Darsteller

Die Besetzung wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

Engelbert Conradi, genannt Tom, Erzähler
(ca. 18‑jährig)
Nina Rehm, genannt Locke
(ca. 19‑jährig)
Gunter Rehm
(ca. 60‑jährig)
Frau Lorenzen
(ca. 63‑jährig)
Frau Fischbeck
(ca. 44‑jährig)
Otto Fetzl, genannt Goldzahn
(ca. 20‑jährig)
Herr Reichard
(ca. 49‑jährig)
Gero Reichard
(ca. 42‑jährig)
Kommissar Ranke
(ca. 43‑jährig)
Ulla Reinblick
(ca. 33‑jährig)
Zeuge in der U-Bahn
(ca. 47‑jährig)
Weitere Zeugen in der U-Bahn
(--) unbekannt
Mit (--) gekennzeichnete Darsteller/innen bzw. deren Rollen wurden auf der Veröffentlichung nicht namentlich erwähnt.